Oops, an error occurred! Code: 20221210062959040c1de9

    Das sagen unsere ehemaligen Abiturienten ...

    Tom Lorenzen - Abiturjahrgang 2020

    Moin an alle Lämmermarkt- Interessierten und die, die es noch werden! Mein Name ist Tom Lorenzen und ich habe mein Abitur im Jahr 2020 am Wirtschaftsgymnasium absolviert.
    Ihr befindet euch jetzt gerade sicherlich in einer ähnlichen Situation wie ich, als ich vor einigen Jahren überlegte, wie es mit meiner schulischen Laufbahn weitergeht - nach der zehnten Klasse auf einem sehr konservativen „Elitegymnasium“, war für mich der Zeitpunkt gekommen, einen Neuanfang zu wagen Aufgrund mehrerer persönlicher Empfehlungen meldete ich mich folglich auf dem Gymnasium am Lämmermarkt an. Um das mal vorwegzunehmen: Es war die beste Entscheidung, die ich in meiner Schulzeit je getroffen habe.
    Seit meinem Abitur am Lämmermarkt habe ich viel gejobbt und bin nun auf dem Weg, Hauskaufberater und Baufinanzierungsberater zu werden, mit Hinblick auf eine Zukunft als Projektentwickler für Baugrundstücke und einem dualen Studium der Business Administration.
    Die Schulzeit am Lämmermarkt war so genial, weil die Praxisorientierung des Unterrichts eine klare Linie verkörperte und viele Elemente des Lernens mit wirtschaftlichen Basics verknüpft waren. So erstellten wir beispielsweise im „Seminarfach“ einen Businessplan - absolut essenziell für Gründer und solche, die es werden wollen! Wer sich in Richtung Wirtschaft oder Selbstständigkeit orientieren möchte, dem spreche ich hiermit meine wärmste persönliche Empfehlung aus, auf diese Schule zu wechseln! 
    Generell ist der Lernstoff menschlich verpackt, die Lehrer am Lämmermarkt vermitteln Unterrichtsthemen engagiert, teilweise humorvoll und „auf Augenhöhe“ mit den Schülern - ein Prinzip, welches ich bis dato nicht kannte. Diese Umstände ließen Lehrpersonen, wie ich sie wahrnahm, in ein gänzlich anderes Licht rücken!
    Mein Ratschlag an euch wäre: Nehmt das Fach „BWL“ ernst! Der Stoff ist definitiv zu schaffen, auch wenn nicht jedes Thema euch interessieren wird. Mit dem vermittelten Stoff legt ihr einen wertvollen Grundstein für euer weiteres Leben.
    Euer Tom Lorenzen