Oops, an error occurred! Code: 20240621224001bb51580a

    Das sagen unsere ehemaligen Abiturienten ...

    Kimberly Harms - Abiturjahrgang 2021

    Ich habe mein Abitur im Jahr 2021 am Wirtschaftsgymnasium am Lämmermarkt gemacht und somit war meine Abizeit leider geprägt von der Corona-Krise. Dennoch erinnere ich mich gerne an die ersten eineinhalb Jahre zurück, die ich dort verbracht habe. An keine Schule zuvor bin ich so gerne täglich gegangen und das lag nicht nur an meinem tollen Jahrgang, sondern auch an der Art und Weise wie die Schule geführt wurde. Die Lehrer waren stets freundlich und bemüht, die Schüler individuell zu unterstützen. Gesprochen wurde auf Augenhöhe, wodurch man ein Gefühl der Sicherheit und Akzeptanz vermittelt bekommen hat. An meinen zwei Schulen davor war das leider nicht selbstverständlich. Selbst
    in einer so schwierigen Zeit wie Corona merkte man den meisten Lehrern an, dass sie gerne in ihrem Beruf sind und mit all ihren Kräften versuchen, uns die schwierige Zeit so angenehm
    und unterstützend wie möglich zu machen. Dafür bin ich Ihnen sehr dankbar. Obwohl die verpflichtenden Fächer BWL und VWL am Anfang für mich nur „das nötige Übel“ der Schule waren, würde ich behaupten, dass vor allem der tiefe Einblick in die Grundlagen von BWL mir im Finden des richtigen Studienganges am meisten geholfen hat. Unfassbar viele Studiengänge, aber auch Ausbildungsberufe befassen sich früher oder später mit BWL. Somit hatte ich teilweise meinen Mitstudenten etwas voraus und konnte genau ausschließen, welche beruflichen Richtungen für mich in Frage kommen und welche nicht. Nachdem ich nach meinem Abitur erstmal für einige Zeit ins Ausland gegangen bin, studiere ich nun Digital Media und wusste durch BWL, dass ich gerne irgendwann in Richtung Marketing und PR gehen möchte.

    Ich kann das Wirtschaftsgymnasium am Lämmermarkt eigentlich nur jedem ans Herz legen, da man dort nicht nur drei erinnerungsvolle Jahre verbringt, sondern auch gut auf die Zukunft danach vorbereitet wird.