• Wirtschaftsgymnasium [ENG]
  • Wirtschaftsgymnasium [SPA]
  • Wirtschaftsgymnasium [FR]

Schulleben

17.06.2013

Werther oder was uns bewegt

Aufführung des DSp-Kurses des 12. Jahrgangs

Der diesjährige DSp-Kurs hatte die Aufgabe, den Zentralabiturstoff in Deutsch „Die Leiden des jungen Werther“ in ihrem Sinne zu bearbeiten und zu inszenieren. Werkstatt-Titel war und blieb „Werther oder was uns bewegt“. Hier tauchten zwar die alten Werther-Themen Naturverbundenheit, Liebe und Tod aus Leidenschaft auf, sie wurden jedoch stark verändert und damit modernisiert.

 

Schauplatz war ein Klassenraum, in dem sich der Deutschkurs traf, Thema: „Werther“ –was sonst? Die SchülerInnen erarbeiteten sich in kleinen und großen Gruppen ihre eigenen Szenen, die dann vom gesamten Kurs geprobt, korrigiert und noch mal und noch mal und noch mal ... geprobt wurden.

 

Die Annäherung an den Stoff war sehr von der z.T. auch recht körperlichen Auseinandersetzungsbereitschaft der SchülerInnen geprägt. Diese konnte jedoch ganz schnell wechseln in Mitgefühl, Mitleid, Trauer, Freude, Liebe, so dass eine große Bandbreite heftiger und vor allem gelebter Gefühle entstand, was die Realität einem meistens verbietet.

 

Andrea Gottschalk

Europaschule in Hamburg