• Wirtschaftsgymnasium [ENG]
  • Wirtschaftsgymnasium [SPA]
  • Wirtschaftsgymnasium [FR]
  • Abiturienten 2016

    Abiturienten 2016

Theater

Theaterspielen ist mit

viel Spaß
viel Bewegung
viel Kreativität
viel Förderung der Persönlichkeit
viel Zeit
viel Disziplin     
verbunden.

            

Das hört sich nach Arbeit an. Jede/r, der oder die schon einmal Theater gespielt hat, weiß das auch. Irgendwann gibt es den Moment, da wird es ernst, geht es um die anstehende Aufführung, die Aufregung sich präsentieren zu müssen. Auch wenn das nicht ganz einfach ist, ist das Gefühl am Ende des Semesters doch ein besonderes: Ich habe es geschafft, wir haben anderen Menschen Freude, Unterhaltung oder auch einen Moment des Nachdenkens gegeben, sind stolz und auf besondere Weise zufrieden mit der Semesterleistung.

Wenn du dir darüber hinaus vorstellen kannst, dich auf ungewohnte, unmögliche, alberne, fremde, sinnlose ... Situationen einzulassen oder wie es im Rahmenplan heißt: „Die Schülerinnen und Schüler erforschen, deuten und reflektieren ihr Verständnis von sich selbst und der Welt, in der sie leben. Mit den Verfahren und Techniken der darstellenden Künste werden Wirklichkeiten gespiegelt, in Frage gestellt, alternative Wirklichkeiten entworfen und gestaltet bzw. präsentiert.“

Wenn du auf all das Lust hast, solltest du Theater als Schulfach im 12. Jahrgang wählen.

Für das  Fach Theater: Andrea Gottschalk

Werther oder was uns...

Aufführung des DSp-Kurses des 12. Jahrgangsweiterlesen >>

Georg Büchner

Die Handlung: Leonce und Lena, Prinz und Prinzessin...weiterlesen >>

Jugend ohne Gott

Im Rahmen unseres DSP - Unterrichts arbeiten wir...weiterlesen >>

Die Physiker

"Die Physiker" von Friedrick Dürrenmattaufgeführt von der...weiterlesen >>

Europaschule in Hamburg