• Wirtschaftsgymnasium [ENG]
  • Wirtschaftsgymnasium [SPA]
  • Wirtschaftsgymnasium [FR]
  • Davis Fuchs

    Davis Fuchs

    "Die vergleichsweise kleine Schülerzahl ruft ein familiäres Verhältnis vor, was man als ehemaliger Schüler sehr vermisst."

    weiter lesen

  • Aashish Dhamija

    Aashish Dhamija

    „Was mir besonders gut in Erinnerung bleiben wird, sind die zusätzlichen Projekte, die ich über die Jahre gemacht habe.“

    weiter lesen

  • Marius Krüger

    Marius Krüger

    „Seit meinem Abitur im Jahr 2013 habe ich ein duales Studium bei dem Öl-Konzern BP absolviert. Nebenbei habe ich ein kleines Unternehmen gegründet und engagiere mich in einer ehrenamtlichen Unternehmensberatung.“

    weiter lesen

  • Alexander Stöber Abiturjahrgang 2013

    Alexander Stöber
    Abiturjahrgang 2013

    "Nach meinem Abitur am Lämmermarkt bin ich nach London gezogen, um Business Studies (BWL) zu studieren. Zudem habe ich Arbeitserfahrung in Hamburg, London und Rom sammeln dürfen."

    weiter lesen

  • Lena Wieckström Abiturjahrgang 2013

    Lena Wieckström
    Abiturjahrgang 2013

    "Meine Pläne für die Zukunft sind groß - eine gute schulische und jetzt betriebliche Ausbildung öffnen mir fast alle Türen."

    weiter lesen

  • Pujan Elias Dashti Abiturjahrgang 2012

    Pujan Elias Dashti
    Abiturjahrgang 2012

    "Meine Schulzeit am Lämmermarkt hat mir nicht nur sehr dabei geholfen, meinen akademischen Weg zu finden, sondern sie hat mich auch in meiner persönlichen Entwicklung weiter gebracht - nicht zu vergessen sind Freundschaften und Kontakte."

    weiter lesen

  • Emel Sönmez Abiturjahrgang 2009

    Emel Sönmez
    Abiturjahrgang 2009

    "Meine Entscheidung Berufsschullehrerin zu werden, verdanke ich besonders meiner Schulzeit am Lämmermarkt."

    weiter lesen

  • Merit Meistring Abiturjahrgang 2003

    Merit Meistring
    Abiturjahrgang 2003

    "Bei meiner derzeitigen Tätigkeit im Einkauf einer Firma im Bereich Chemie kann ich viele wirtschaftliche Zusammenhänge und Argumente aus meiner Zeit "Am Lämmermarkt" bei Verhandlungen sinnvoll nutzen."

    weiter lesen

  • Delilah Rahimi Abiturjahrgang 2016

    Delilah Rahimi
    Abiturjahrgang 2016

    „Und das große Plus am Lämmermarkt: der Spaß kommt nicht zu kurz, ihr könnt euch auf eine ereignisreiche Oberstufenzeit freuen, die viel zu schnell vorbei ist.“

    weiter lesen

  • Victor Büchner Abiturjahrgang 2017

    Victor Büchner
    Abiturjahrgang 2017

    Der praxisnahe Unterricht am Lämmermarkt hat (...) mein Verständnis und meine Begeisterung für wirtschaftliche Themen geweckt.

    weiter lesen

  • Luisa Wittkamp Abitur 2018

    Luisa Wittkamp
    Abitur 2018

    Das Wirtschaftsgymnasium am Lämmermarkt ist eine Schule, die meiner Meinung nach auf Abwechslung und Vielfältigkeit zielt.

    weiter lesen

  • Anna Willhöft Abitur 2018

    Anna Willhöft
    Abitur 2018

    Gerade in den wirtschaftlichen Fächern, wie Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre, habe ich an der Schule einige Vorkenntnisse erworben, die mir sowohl im Studium als auch für mein Vorstellungsgespräch an der Uni sehr geholfen haben.

    weiter lesen

Das sagen unsere ehemaligen Abiturienten ...

Victor Büchner - Abiturjahrgang 2017

Nachdem ich mein Abitur am Lämmermarkt gemacht habe, bereiste ich zunächst Südostasien und Mittelamerika.  Derzeit mache meinen Bachelor of Science in International Business Administration & Entrepreneurship, sowie Nachhaltigkeitswissenschaften an der Leuphana Universität. Nebenbei entwickle ich in und um Lüneburg diverse Nachhaltigkeitsprojekte und bin der Fitnesskoordinator der Universität.

Der praxisnahe Unterricht am Lämmermarkt hat mich dabei sehr gut vorbereitet und mir in vielerlei Hinsicht Türen geöffnet, aber auch mein Verständnis und meine Begeisterung für wirtschaftliche Themen geweckt. Dass man mit den Lehrern immer offen reden und diskutieren konnte, hat mir dabei besonders geholfen.

Meinen „Nachfolgern“ am Lämmermarkt rate ich, offen für die vermittelten Inhalte zu sein und das Gelernte immer auch in einer Gruppe kritisch zu hinterfragen. Außerdem möchte ich noch die unvergesslichen Reisen und tollen Sportangebote empfehlen. – Ich habe in meiner Zeit an der Schule Skifahren und Segeln gelernt und unter anderem durch diese Angebote Freunde fürs Leben kennengelernt! Ich erinnere mich gerne an meine Zeit an der Schule und wünsche allen Zukünftigen viel Spaß & Erfolg!  

Victor Büchner

Europaschule in Hamburg