• Wirtschaftsgymnasium [ENG]
  • Wirtschaftsgymnasium [SPA]
  • Wirtschaftsgymnasium [FR]

SchulOscar

 

SchulOscar der Hamburger Wirtschaft 2009

 

 

Das Wirtschaftsgymnasium Am Lämmermarkt wird mit dem 2. Preis für vorbildliche Schulprojekte ausgezeichnet Am 4. November 2009 wurden wir für unser Projekt "MarCoB - Marketing and Consumer Behaviour in an European Comparision" mit dem 2. Preis des Wettbewerbes Schulpreis der Hamburger Wirtschaft ausgezeichnet. Mit dem Schulpreis der Hamburger Wirtschaft zeichnet die Handelskammer jedes Jahr Projekte und Methoden aus, die Wirtschaftswissen schülergerecht vermitteln oder die Chancen der unternehmerischen Selbständigkeit aufzeigen. Mit dem SchulOscar wird eine Schule geehrt, die das Thema Wirtschaft besonders gelungen umgesetzt hat - im Projekt und/oder im Unterricht. Die Jury war in Bezug auf unser Projekt beeindruckt von der internationalen Ausrichtung, damit verbunden der Projektdurchführung in englischer Sprache und die Zusammenarbeit mit den Partnerschulen. Die Arbeitsergebnisse z. B. in Form der Flyer hat sie als sehr anschaulich und gelungen bewertet. Sie erkannte die Herausforderung an, vor der die Schüler der teilnehmenden Altersstufe standen.
Auf der feierlichen Veranstaltung im Börsensaal der Handelskammer stellten zwei Schülerinnen des Lämmermarkts dem interessierten Publikum das Projekt unserer Schule vor.
Zusammen mit Schulen in Schweden, Finnland, Dänemark und Italien untersuchten über drei Jahre insgesamt ca. 60 Schülerinnen und Schüler der 12. Jahrgangsstufe des Wirtschaftsgymnasiums Marketingmaßnahmen und Konsumentenverhalten in den beteiligten Ländern und entwickelten Werbekampagnen in Englisch. Der 2. Preis ist mit 1.500 Euro dotiert. Dieses Geld fließt in die weitere Förderung internationaler Schülerprojekte am Lämmermarkt.

 

Link: Internationale Projekte

Europaschule in Hamburg